Jun 27

Der neue Peugeot 108 als Limousine oder mit Stoffverdeck

Peugeot 108, Sete 2Ein City Car

in vielen

ausdrucksstarken

Varianten

 

Von Lothar Jungmann

Die Frauen und Paare ohne Kinder werden ihn besonders lieben“, sagte Peugeot Geschäftsführer Carlos Tavares bei der Vorstellung des neuen Peugeot 108 (ab 8890 Euro) in Paris. Und: Er wird genauso ein Bestseller wie sein Vorgänger, der 107.“ Nun, warten es ab. Sicher ist aber, dass mit dem kleinen Kompakten die 08-Modellreihe von Peugeot komplettiert ist. Der 108, den es mit zwei und vier Türen gibt, entstand wieder in der Zusammenarbeit mit Toyota und Konzernschwester Citroen. Doch dies ist neu: Das Trio will sich stärker als in der Vergangenheit von einander unterscheiden. Die Japaner machten mit der Front Aygo in X-Form den Anfang. Aber auch vom C1 soll sich der 108 in einigen Punkten absetzen.

Peugeot 108, hintenDa ist nicht nur der eine Zentimeter in der Länge, sondern auch seine Eleganz. Die optische Anlehnung an den größeren Bruder 208 ist unverkennbar und steht dem Kleinen gut. Gegenüber seinem Vorgänger, 107, wirkt er erwachsener.

Die Sitze mit den integrierten Kopfstützen sind bequem und bieten guten Seitenhalt. Das Ausstattungsangebot ist reichhaltig. Von beheizbaren Ledersitzen, über die Klimaautomatik und den Geschwindigkeitsbegrenzen bis zur Rückfahrkamera reicht die Palette. Allerdings ist das neue 7-Zoll-Touchsreen, das die Bedienoberfläche des Smartphones widerspiegelt und so die Nutzung des Handys während der Fahrt erlaubt. Damit kann zum Beispiel neben Musik auch eine Navigations-App ins Auto geladen werden. Allerdings muss Peugeot dort noch nachbessern. Bei den ersten Testfahrten war diese Einrichtung noch nicht das „Gelbe vom Ei“.

Für den Antrieb stehen zwei Dreizylindermotoren in vier Leistungsstufen zur Verfügung. Der Ein-Litermotor mit 69 PS (51 kW) ist entweder mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe, Automatik oder als Start-Stoppversion erhältlich. Empfehlenswerter ist aber das 1,2 Liter große Triebwerk mit 82 PS (60 kW). Damit fährt sich der 108 viel dynamischer, weil die Beschleunigung und der Durchzug zwischen 80 und 120 km/h höher ist. Für 500 Euro Aufpreis kommt so mehr Fahrfreude auf. Lob verdient der Kleine aber auch für die direkte Lenkung und die Abstimmung des Fahrwerks, das viele Unebenheiten ausbügelt. Peugeot 108 innen 2

Mit der Basisversion als Dreitürer beginnt die Preisliste bei 8890 Euro und endet bei 13.600 Euro Das Top-Modell mit Stoffverdeck kostet 14.850 Euro.

Mit sieben modernen Designthemen und drei Farbwelten hat es der Kunde selbst in der Hand, dem Peugeot 108 seine ganz persönliche Note zu verleihen. Dafür kann er zwischen zahlreichen Außen- und Innendekors wählen. Ab dem Active-Niveau gibt es die dreitürige Limousine auf Wunsch auch in den exklusiven Zweitonlackierungen Red Purple Violett/Gallium Grau oder Lipizan Weiß/Aikinite Beige. Auf Open-Air-Fans wartet zudem eine ab 12.300 Euro erhältliche TOP!-Version mit elektrischem Stoffverdeck. Beide Karosserievarianten sind als Drei- und Fünftürer verfügbar und mit sparsamen 1,0 und 1,2-Liter-Dreizylindermotoren der neuesten Generation mit 51 oder 60 kW (69 oder 82 PS) ausgestattet.

Auch die inneren Werte des Kleinwagens können sich sehen lassen: Bereits die Einstiegsvariante hat serienmäßig unter anderem LED-Tagfahrlicht, Bordcomputer, Reifendruckkontrollsystem, sechs Airbags und ESP an Bord. Beim Active-Niveau kommen ab einem Preis von 11.100 Euro eine Audioanlage mit USB-Anschluss, elektrische Fensterheber vorn, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, höhenverstellbarer Fahrersitz, geteilt umklappbare Rückenlehne und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung hinzu.

Peugeot 108 Heck offen Die bei 13.000 Euro startende Top-Version Allure beinhaltet weitere Highlights wie elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, manuelle Klimaanlage, Lederlenkrad, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer und einen multifunktionalen Touchscreen. Damit lassen sich dank Mirror-Screen-Funktion kompatible Smartphone-Anwendungen und Apps steuern. Verkaufsstart ist am 19. Juli.

 

Fotos (4): Lothar Jungmann

 

 

Daten Peugeot 108 1.2 Puretech 82

Länge/Breite/Höhe: 3,48m/1,62m/1,46m
Motor: Dreizylinder-Benziner, 1199 ccm
Leistung: 82 PS (60 kW) bei 5750 U/min
Max. Drehmoment: 118 Nm bei 2750 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 11 Sek.
Verbrauch (nach EU-Norm): 4,3 Liter
CO2-Emissionen: 99 g/km
Effizienzklasse: B
Leergewicht (inkl. Fahrer) / Zuladung: 915 kg / 325 kg
Kofferraumvolumen: 243 bis 780 Liter

Basispreis: 11 600 Euro

 

comments: Closed

Comments are closed.