Sep 7

Der neue Peugeot 308 zeigt Mut zum Design

Peugeot 308, vorn, Seite netz Die Gallier

greifen den

Golf an

 

Von Lothar Jungmann

 Es sind die kleinen Klassen, in denen Peugeot besonders groß war, aber zuletzt die meisten Marktanteile verloren hat. Die Mission für den neuen 308 ist deshalb klar umrissen: Seit dem 21. September soll sich der Gallier dem Golf an die Fersen heften. Und zwar mit typisch deutschen Qualitäten, die aber um französische Finesse im Interieur bereichert wird. Vor allem jedoch setzt die fünftürige Steilhecklimousine bei den Preisen ein Signal: 16.450 Euro berechnet Peugeot für die Einstiegsversion des 308 mit dem 60 kW (82 PS) starkem Dreizylinderbenziner.

 

Peugeot 308, hinten, Seite netzTatsächlich: Die Designer und Ingenieure von Peugeot haben mit der 308-Limousine ein kühnes, modernes und ansprechendes Automobil geschaffen, dessen rassiges Design sich auf das Wesentliche konzentriert.

 

Dank der neuen modularen Plattform EMP2 (Efficient Modular Platform2) wartet der neue

 

Peugeot308 mit kompakten Dimensionen (4,25m) und einem optimierten Gewicht (-140 kg) auf. Er besticht durch ein gänzlich neuartiges Fahrerlebnis und punktet mit einem CO2-Rekordniveau – ab 82 Gramm CO2 pro Kilometer bei 3,1 Liter pro 100 Kilometer.

 

Und der hat das Potenzial zum Trendsetter in seiner Klasse. Der neue 308 ist um vier Zentimeter flacher, aber auch um zwei Zentimeter kürzer und minimal schmaler als sein Vorgänger. Sage und schreibe 140 Kilogramm weniger bringt er auf die Waage. „Entscheidenden Anteil daran haben die neue modulare Plattform von PSA, EMP2 genannt, die allein 70 Kilogramm einspart, sowie neue Werkstoffe, die teils zum ersten Mal zum Einsatz kommen“, weiß Marcel de Rycker, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland, stolz zu berichten. Hinzu kommen eine neue Vorder- und Hinterachse.Peugeot 308, vorn netz
Das Ausgangsmodell wiegt so nur noch 1280 Kilogramm und ist einer der leichteren Typen im Kompaktwagensegment. Zusammen mit einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,28 macht sich das beim Verbrauch bemerkbar: Ab 3,6 Liter Diesel auf 100 km (Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm) kann der neue 308 gefahren werden. Ab 2014 wird eine neu entwickelte, aufgeladene Dreizylinder-Generation mit bis zu 130 PS zum Einsatz kommen und den Verbrauch weiter nach unten drücken. Besonders der 156 PS starke Benziner und das Diesel-Aggregat mit 115 PS bereiten schon jetzt viel Fahrfreude, brauchen doch beide lediglich zehn Sekunden von null auf Tempo 100.
Ein echter Hingucker: das Interieur. Bei allen runden Anzeigen des Kombi-Instrumentes laufen die Zeiger in Richtung des in der Mitte sitzenden Displays. Das heißt, die Skala des Drehzahlmessers verläuft von rechts unten nach links oben. Gewöhnungsbedürftig, aber mal eine neue Designidee. Dabei wurden die Instrumente deutlich hochgesetzt und thronen über dem kompakten, griffigen Lenkrad.
Peugeot 308, hinten netzPeugeot wendet sich mit dem neuen 308 vor allem an Paare ohne Kinder oder „junge“ Senioren, denen bei sportlicher Dynamik das Preis-Leistungsverhältnis wichtig ist. Für diese Zielgruppen wurde der Innenraum ausgelegt. Bleibt doch hinter einem größeren Fahrer nur Platz für eine erwachsene Person auf der Rückbank. Klappt man die Bank ganz oder teilweise um, vergrößert sich das Ladevolumen von 420 auf bis zu 1309 Liter.
Mit dem in Sochaux, dem größten Peugeot-Werk, produzierten Kompakten verfolgen die Franzosen in Deutschland ehrgeizige Ziele.

Noch 2013 sollen 3000 Stück an den Kunden gebracht werden, 2014 dann 11 000. Dadurch soll der Marktanteil von derzeit mageren 2,2 Prozent deutlich erhöht werden.

Fotos (4): Lothar Jungmann

Daten Peugeot 308 1.6 l 16 V THP 115 kW Allure

Länge/Breite Höhe (in m): 4,25/1,80/1,46
Motor: Vier-Zylinder-Benziner, 1598 ccm
Leistung: 115 kW / 155 PS bei 6000 U/min
Maximales Drehmoment: 240 Nm bei 1400 U/min
Beschleunigung vom 0 auf 100 km/h: 9,3 s
Höchstgeschwindigkeit: 213 km/h
Kraftstoffverbrauch, Schnitt nach EU-Norm: 5,8 l, Energieeffizienzklasse C
Kohlendioxidemissionen: 134 g/km, Euro 5
Leergewicht / Zuladung: 1375 kg / 395 kg
Reifen: 225/45 R 17 92V
Luftwiderstandsbeiwert: 0,28
Wendekreis: 10,4 m
Max Anhängelast: 1400 kg
Kofferraumvolumen: 420 bis 1300 Liter
Basispreis: 24 300 Euro

 

 

comments: Closed

Comments are closed.