Mai 28

Der Civic ist Hondas „Muntermacher“

Den japanischen Bestseller

gibt’s jetzt in der

aktuellen Version mit

 klassischem Stufenheck

Honda hat jetzt die in Deutschland Mitte März als Fließhecklimousine mit großer Kofferraumklappe gestartete zehnte Auflage seines Bestsellers Civic um einen Viertürer im klassischen Stufenheck-Design ergänzt. Im Sommer vervollständigt der für das breite Publikum eher nicht geeignete Sportler Type R das Programm; ein neuer Kombi ist nicht geplant, und das Coupé wird in Europa nicht angeboten. Der deutsche Kunde kann also künftig nur zwischen den beiden Limousinen wählen, von denen die Schrägheck-Ausgabe bislang neun Zehntel der Baureihen-Verkaufszahlen ausmachte.

Mit 4,65 Metern ist der Viertürer um 13 Zentimeter länger als der ältere Bruder, aber mit Preisen zwischen 25 520 und 30 620 Euro in den drei Ausstattungsstufen Comfort, Elegance sowie Executive um fast zweieinhalb Tausender weniger teuer.Für die stufenlose CVT-Automatik mit Schaltwippen am Steuer als Alternative zur Sechsgang-Handschaltung wird ein Zuschlag von 1300 Euro fällig.

Im Programm ist allein der aufgeladene 1,5-Liter-Ottomotor mit 182 PS, dessen praxisfremden Normverbrauch das Werk mit 5,8 Liter Super (CO2-Emission: 131 g/km) angibt. Er bewegte den coupéhaft gezeichneten Neuling, der 22 Kilo leichter ist als der Vorgänger, bei erträglichem Geräuschpegel flott und antrittsstark durch die erste Ausfahrt. Der Kofferraum fasst 519 Liter, 50 mehr als bisher. Ein Dieselmotor befindet sich noch in der Entwicklung; er soll etwa zur Jahreswende 2017/18 serienreif sein.

Der Civic hat seit seinem Debüt 1972 rund 20 Millionen Abnehmer in 170 Ländern gefunden. Er wird in neun Werken auf vier Kontinenten gebaut.Hondas Deutschland-Zentrale, vor knapp vier Jahren von Offenbach zur Frankfurter „Automeile“ auf die andere Mainseite ausgewandert, kann den Kompaktwagen als Muntermacher gut gebrauchen. Denn mit kaum 8000 Neuzulassungen bis Ende April hinkt der diesjährige Absatz dem entsprechenden Vorjahresergebnis um mehr als ein Viertel hinterher. (fd)

Fotos (3): Honda

 

comments: Closed

Comments are closed.