Okt 6

Continental: Neuer Pkw-Winterreifen mit noch kürzeren Bremswegen

Posted in Das Neueste, Reifen

conti-2-fachleuteWinterContact TS 860:

noch sicherer

auf Nässe,

Eis und Schnee

Von Lothar Jungmann

Mit dem WinterContact TS 860 stellt Continental einen neuen Winterspezialisten für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse vor. Der neue Pneu bringt vor allem bei der Sicherheit Fortschritte mit: Beim Bremsen auf nasskalter Straße toppt er den erfolgreichen Vorgänger ContiWinterContact TS 850 um fünf Prozent, bremst auf Eis vier Prozent kürzer und ist auch beim Schnee-Handling, der Traktion auf Schnee sowie im Komfort besser. Laufleistung und Rollwiderstand liegen auf dem gleichen Niveau wie beim erfolgreichen Vorgängermodell. „Der neue WinterContact TS 860 Ist zruzeit der scherste Winterreifen in Europa“, waren sich  Dr. Holger Lange (lnks im Bild), Chef der weltweiten Weiterentwicklung von Contireifen und Klaus Engelhart, Pressechef von Conti, bei der Vorstellung in Hamburg einig.

_conti-wintercontact_ts_860_carMöglich werden die Fortschritte durch die Kombination einer neuen Laufflächenmischung mit einem neu entwickelten Profil-Design. Die „Cool Chili“ genannte Mischung hat einen hohen Silica-Anteil, der die Bremswege durch seine besonderen Dämpfungseigen-schaften auch auf nassen Straßen verkürzt. Die sehr flexible Polymer-Matrix hebt die Haftungseigenschaften auf allen winterlichen Straßenoberflächen spürbar an und liefert so ein Plus an Grip. Ebenfalls neu sind spezielle Hochleistungsharze, die die Kälteflexi-bilität der Mischung auch bei niedrigen winterlichen Temperaturen aufrecht halten und so die Bremswege auf nasskalten, vereisten und verschneiten Untergründen anhebt.

Um auch auf vereisten Strecken wirkungsvoll Bremsen zu können, haben die Reifen-conti-strasseingenieure von Continental die so genannte „LiquidLayerDrainage“ entwickelt. Beim Eisbremsen entsteht unter dem Profil ein Wasserfilm, der die Kontaktfläche des Reifens mit dem Untergrund deutlich verringert. Die neue Technologie – ein zusätzlicher, in den Profilblock eingeformter Wasserableitungskanal – lässt das Wasser schneller als bisher möglich abfließen, so dass der Bremsweg auf vereister Straße kürzer ausfällt.

Neu im laufrichtungsgebundenen, V-förmigen Profil ist auch die „SnowCurve+“-Techno-logie mit ihrer griffigen 3D-Rillenwand-Struktur. Mit einer zusätzlichen Rille in der Wand der Profilblöcke verstärkt sie die Verzahnung mit dem in der Profilrille zusammenge-drückten Schnee und sorgt so für verbesserte Haftung und höhere Kraftübertragung auf schneebedeckten Straßen. Der neue WinterContact TS 860 von Continental ist ab Herbst 2016 im Handel verfügbar, zunächst werden 36 Artikel in 21 Dimensionen für Felgen zwischen 14 und 17 Zoll Durchmesser verfügbar sein. Beim EU-Reifenlabel erreicht der neue Continental-Winterreifen die Werte C für Rollwiderstand und B für Nassgriff.

conti-wintercontact_ts_850_p_car2Die Reifen der Produktlinie WinterContact TS 850 P eignen sich zur Bereifung von Pkw ab der Mittelklasse aufwärts sowie für eine Vielzahl von SUV und werden in einem sehr breiten Grössenspektrum von 16 bis 21 Zoll angeboten. Die aktuellen Premium-Winterreifen aus Hannover setzen damit die Historie mit exzellenten Testergebnissen auch 2016 fort. So hat auch der neue WinterContact TS 860 gleich in seiner ersten Saison mit Testsiegen bei AutoBildund Autozeitung die Experten von seiner Ausgewogenheit auf höchstem technologischen Niveau überzeugt. Er ist in 36 Ausführungen in Grössen von 14 bis 17 Zoll verfügbar und löst sukzessive den sehr erfolgreichen ContiWinterContact TS 850 ab.

Fotos (1): Lothar Jungmann/(3): Continental

comments: Closed

Comments are closed.