Aug 6

Citroen C1 komplettiert die „Dreierbande“

Citroen C1, seite netzDen Cityflitzer

gibt es auch

mit Faltdach

Von Lothar Jungmann

Jetzt ist die „Dreierbande“ komplett. Nach Toyota Aygo und Peugeot 108 ist der dritte Kleine auf dem Markt. Der  Citroen C1 (ab 8.890 Euro) läuft wie seine zwei Geschwister vom selben Band der gemeinsamen Fabrik in der tschechischen Republik. Er ist als Drei-, Fünftürer als offene Version Airscape zu haben. Durch sein geringes Gewicht von nur 840 Kilo (leer) gehört der C1 mit 3,8 Liter pro 100 Kilometer zu den Sparsamsten auf den Straßen. Seine CO2 Emission beträgt demzufolge auch nur 88 g/100 km.
Citroen C1 hinten 1 netzMit einer dynamischen Silhouette und einer Frontpartie, die durch das Design der Scheinwerfer einen optimistischen „Blick“ erhält fällt der Stadtflitzer von vorn auf. Die zweifarbigen Versionen und die farbenfrohen Innenräume betonen seinen starken Charakter und die Lebensfreude. Der neue Citroen C1 gehört ganz klar zur Familie des neuen Citroen Modellprogramms.
Für das Wohlbefinden sorgen unter anderem die kompakten Abmessungen Abmessungen (3,46 lang). Der neue Citroen C1 ist agil und handlich mit einem Wendekreis von nur 9,60 Meter). Der Federungskomfort ist auf dem höchsten Niveau und die Bodenhaftung ist gut.
Dazu gesellen sich mehr nützliche Technologien, die das Leben leichter machen: So einfach zu bedienende Ausstattungen wie der 7-Zoll-Touchscreen oder die Technologie Mirror Screen, die es ermöglicht, die Anwendungen eines Smartphones auf den Touchscreen zu kopieren und von dort aus zu steuern. Der neue Citroen C1 kann zudem mit einem Keyless-System, einer Rückfahrkamera sowie mit einer Berganfahrhilfe ausgestattet werden.
Zwei Benzinmotoren bietet Citroen an. Mit dem e-Vti68 Airdream in Verbindung mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe dem Start-Stopp-System und einem speziellen Aerodynamikpaket ist der C1 komfortabel unterwegs. Dieses Aggregat ist auch mit Automatik zu haben.Der Vti 82, ein Dreizylinder der Pure-Tech-Familie holt aus 1,2 Liter Hubraum 60 kW (82 PS) Sein Durchschnittsverbrauch beträgt 4,3 Liter je 100 Kilometer (CO2: 99g/km).

Fotos (2): Lothar Junmann

comments: Closed

Comments are closed.