Nov 23

Continental entwickelte neuen Reifen für Winter und Sommer

Posted in Reifen, Unternehmen

Conti AllSeasonContact:

Ganzjahresreifen

können eine

Alternative sein

Bei der Reifenwahl gilt grundsätzlich, saisonal angepasst zu fahren: Also im Sommer auf Sommerreifen und im Winter auf Winterreifen. Unter bestimmten Voraussetzungen können jedoch auch Ganzjahresreifen eine Alternative zu Winterreifen darstellen, sagt Andreas Schlenke vom Reifenhersteller Continental (auf unserem Foto erkklärt Andreas Schlenke den neuen Reifern). Wenn hauptsächlich im Stadtverkehr gefahren werde, wo die Straßen gut geräumt sind, und das Fahrzeug nur auf eine geringe jährliche Laufleistung komme, kann durchaus auf einen Ganzjahresreifen wie den neuen Conti AllSeasonContact zurückgegriffen werden. Damit spricht Continental den rund zehn Prozent deutschen Autofahrern aus dem Herzen, die das ganze Jahr über auf dem selben Satz Reifen unterwegs sind. Click here to read more.. »

comments: Closed
Okt 20


Read more about this..

 

Vision und Mission von

Hyundai in Deutschland:

„Kona“ ist ein Küstenstreifen

der Inselkette Hawaii

 

Kona“ ist ein Küstenstreifen der Inselkette Hawaii im Pazifischen Ozean. Dort leben, so Markus Schrick, lebensbejahende, selbstbewusste – einfach außergewöhnliche Menschen. Außergewöhnlich, so der Deutschland-Geschäftsführer von Hyundai, soll auch das neue Kompakt-SUV des koreanischen Herstellers sein, das genau diesen Namen trägt: Kona.

108 000 Verkäufe plant der Auto-Importeur in diesem Jahr für Deutschland, „mit Modellen, die sowohl den Umwelt-Aspekt – zum Beispiel mit dem Elektrofahrzeug Ionic – wie auch die Emotionen – zum Beispiel mit dem neuen Hochleistungssportler i30 N – berücksichtigen und ansprechen.

Bei den Antrieben ist Hyundai neben den geläufigen Verbrennungsmotoren mit Hybrid-, Plug-in-Hybrid-, Elektro- oder auch Brennstoffzellen-Aggregaten gut aufgestellt. Ziel des asiatischen Anbieters ist es, so Geschäftsführer Schrick, bis zum Jahr 2020 15 alternative Antriebe im Portfolio zu haben. Rund die Hälfte aller Verkäufe soll dann auf diese Fahrzeug-Spezies entfallen.

Seit 1991 ist Hyundai auf dem deutschen Markt, seit 2013 im hessischen Offenbach ansässig. 1200 Mitarbeiter haben die Koreaner in Deutschland. Damit sind sie der größte Arbeitgeber unter den Auto-Importmarken.

20 Modelle hat Hyundai aktuell im Angebot, die über 480 Händlerstützpunkte vertrieben werden. „Für die Kunden sind das Design, das gute Preis-/Wertverhältnis, die Herstellergarantie über fünf Jahre ohne Kilometerbegrenzung, die hohe Qualität und die Zuverlässigkeit unserer Fahrzeuge die entscheidenden Kaufgründe“, so Schrick.

Das alles führt der Geschäftsführer auch darauf zurück, dass 95 Prozent aller hierzulande verkauften Autos im Hyundai-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim geplant und in europäischen Werken produziert werden.

Daher entwickelt der Deutschland-Chef auch Visionen: „Wir wollen die begehrteste Importmarke sein, stolze und selbstbewusste Kunden haben und eine echte Alternative zu Volkswagen darstellen.“

Seine selbst gesteckte Mission formuliert Schrick so: „Vier Prozent Marktanteil bis zum Jahr 2021, die Top-Drei in der Kundenzufriedenheit und eine Kundenloyalität bis zu 60 Prozent erreichen.“

Der neue Kona soll einer der Schritte in diese Richtung sein. 80 Prozent der im vollen Verkaufsjahr geplanten 13 000 Kundenverträge sollen nach den Vorstellungenvon Markus Schrick Eroberungen von anderen Fahrezugmarken sein. (ld).

comments: Closed
Okt 19

Ford stellt die Weichen für die Weiterentwicklung des Unternehmens

Vom reinen

Automobilhersteller

zu fortschrittlichen

Mobilitätslösungen

Von Lothar Jungmann

Ford stellt die Weichen für die Weiterentwicklung des Unternehmens von einem reinen Automobilhersteller hin zu einem Anbieter fortschrittlicher Mobilitätslösungen. Die Marke verfolgt hierfür einen zweigleisigen Weg: auf Produktseite mit der modernsten Modellpalette in der Geschichte des Unternehmens und in punkto vernetzter Systeme mit breit gestaffelten Initiativen für Elektromobilität, dem Sharing von Fahrzeugen, Verkehrskonzepten von morgen und autonom agierenden Mobilen für den Privat- und Lieferverkehr der Zukunft. „Wir sind in Deutschland bereits im fünften Jahr in Folge auf Wachstumskurs“, sagte Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung von Ford, bei der „Ford erleben 2017“-Tour. Damit sollen auf neuen Wegen weiterhin die Wünsche der Kunden getroffen werden. So wird es im kommenden Jahr auch einen neuen Mustang geben (unser Bild). Click here to read more.. »

comments: Closed
Dez 14

2016 – 2017: Auf ein starkes Opel-Jahr folgt die größte Produktoffensive der Firmengeschichte

The Opel Ampera-e goes on sale first in Norway, the most mature electric vehicle market in Europe.Verkaufsstart des Opel

Ampera-e in Norwegen

Deutschland folgt

im Februar 2017

Von Lothar Jungmann

Hier ist ein Rückblick 2016, das für Opel  gut los ging und ein Ausblick auf das kommende Jahr 2017: Am 14. Januar 2016 veröffentlichten die Rüsselsheimer die ersten Fotos von der Studie Opel GT Concept. Die Reaktionen waren überwältigend – die Opel-Gemeinde feierte den Sportwagen der Zukunft noch vor seiner offiziellen Weltpremiere. Die fand Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon statt und brachte dem wunderschönen Zweisitzer den Titel „Car of the Show“ ein.

Ebenfalls in Genf erhielt der neue Opel Astra den Ritterschlag der renommierten „Car of the year“-Jury und wurde mit dem Titel europäisches „Auto des Jahres 2016“ ausgezeichnet. Zu opel-mokkax-seite-gross-rueckblickdiesem Zeitpunkt war der Astra bereits auf dem besten Weg zum Bestseller – bis heute wurden von dem Kompakten über 300.000 Fünftürer und Sports Tourer bestellt.

Mit dem Opel Mokka X (unser Bild, rechts) stand eine weitere Neuheit auf dem Messestand in Genf, die inzwischen ebenfalls nahtlos an den Erfolg des Vorgängermodells angeknüpft hat. Click here to read more.. »

comments: Closed
Nov 10

„7 in 17“: Opel mit sieben neuen Modellen im Jahr 2017

Posted in Opel, Unternehmen
The new flagship: The new Opel Insignia makes its debut in 2017 as a sedan named Grand Sport.

Noch getarnt: der neue Opel Insignia Grand Sport

Modelloffensive

vom Ampera-e bis

zum neuen

Flaggschiff Insignia

Im kommenden Jahr gibt Opel in allen Fahrzeugklassen Vollgas: „7 in 17“ heißt die Modelloffensive mit sieben Premieren für 2017. So viele Neuheiten hat Opel in seiner langen Geschichte – Fahrzeugbau seit 1899 (!) – noch nie in nur einem Kalenderjahr auf den Markt gebracht. Die „7 in 17“ sind Teil der großen Modelloffensive mit insgesamt 29 neuen Modellen zwischen 2016 und 2020. In diesem Zeitraum werden sich die Ausrichtung sowie das Portfolio des Unternehmens komplett erneuert haben. Click here to read more.. »

comments: Closed
Nov 25

Auszeichnungen für den Seat Alhambra

SEAT FURA

SEAT FURA

Seat Alhambra zum

beliebtesten Auto

seiner Klasse gewählt

Der Seat Alhambra ist das absolute Siegerauto 2015. Er wurde zum besten Firmenauto unter den Maxivans und zum beliebtesten Taxi im Großraum-Segment gewählt. Jetzt kommt noch der Titel der Auto Trophy 2015 in der Kategorie „Van/MPV Import“ hinzu, der heute im Hamburg Cruise Center verliehen wurde.
Eine der renommiertesten Auszeichnungen der Automobilbranche, die Auto Trophy, wurde auch in diesem Jahr im Hamburg Cruise Center vergeben. Durch den Abend führten wie im letzten Jahr Moderatorin Judith Rakers und der Chefredakteur der Auto Zeitung Volker Koerdt, die alle hochrangigen Entscheider der Automobilbranche begrüßen konnten.
Seat gewinnt mit dem Alhambra die Auto Trophy 2015
SEAT war ebenfalls unter den geladenen Gästen und erhielt die Auto Trophy 2015 in der Kategorie „Van/MPV Import“ für den neuen Alhambra. „Die Auto Trophy ist deshalb für uns so eine besondere Auszeichnung, weil die Gewinner von Autofans aus ganz Deutschland bestimmt werden. Dass der SEAT Alhambra sich größter Beliebtheit erfreut, bestätigt sich mit diesem Titel erneut“, sagt SEAT Vertriebs- und Marketingvorstand Dr. Andreas Offermann, der den Preis sichtlich stolz entgegennahm.
Alhambra ist der beliebteste Van bei den Lesern
Leser von 26 Autofachzeitschriften und User vieler Online-Portale der Bauer Media Group waren aufgerufen, per Post oder E-Mail abzustimmen. In sechs internationalen und 17 nationalen Kategorien haben dann 74.921 Leser und User eine Entscheidung zur Auto Trophy 2015 gefällt.
Viele von ihnen waren insbesondere vom Alhambra überzeugt. Eigentlich kein Wunder, konnte SEAT mit ihm schon 2014 einen Verkaufsrekord erzielen. Innovation, Fahrspaß, Nutzwert und Sicherheit – das sind die Attribute, die auch für die neue Generation Alhambra stehen. Sein überzeugendes Konzept vereint höchste Funktionalität und modernste Technologie mit einem exzellenten Qualitäts- und Verarbeitungsniveau. L.J.

Foto: Seat

comments: Closed
Jul 3

Opel bleibt Sponsor bei Fortuna Düsseldorf

Opel weiter Sponsor bei FortunaDie Rüsselsheimer

bleiben auch

2013 weiter dran

Opel wird auch in der kommenden Saison weiter Sponsor von Fortuna Düsseldorf bleiben. Wie die Rüsselsheimer am 3. Juli mitteilten, werden sie auch in der Zweitliga-Saison zu dem Traditionsverein aus dem Rheinland stehen. Nach einer verkorksten Rückrunde in der Faußball-Bundesliga waren die Fortunen abgestiegen. Mit ihrem neuen Trainer Michael Büskens (auch ein Düsseldorfer) peilen die Fortunen den sofortigen Wiederaufstieg in das Fußball-Oberhaus an. Unser Foto zeigt Fortunaspieler mit dem neuen Opel Adam

Foto:  Opel

comments: Closed