Okt 14

VW stellt größeren Bruder vom Tiguan vor

Allspace mit bis zu

sieben Sitzen

bietet mehr Raum

und Flexibilität

Von Lothar Jungmann

Mehr Platz und mehr Flexibilität“, so stellte SonjaTyczka aus der Produktkommunikation bei Volkswagen den größeren Bruder vom Tiguan vor – den neuen Tiguan Allspace. Der Gestreckte ist jetzt 4,86 Meter lang (statt 4,70). Er besitzt eine neue Front, hat 760 bis 1920 Liter Kofferraum und ist auch mit sieben Sitzen zu haben. Es gibt ihn in neun Farben und kann wahlweise mit Benzin- oder Dieselaggregaten ausgestattet werden. Die Preisliste beginnt (ohne Extras) bei 29 975 Euro für die Basisausstattung „Trendline“ mit einem 110 kW (150 PS) starken Benzinmotor. Sie endet mit 46 600 Euro beim Diesel mit 176 kW (240 PS) in der höchsten Ausstattung „Highline“ mit Allrad (4motion) und 7-Gang- Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Gebaut wird der jüngste Tiguan in Pueblo (Mexiko). Click here to read more.. »

comments: Closed
Okt 6

Kias Gran Turismo sticht gegen namhafte deutsche Konkurrenz

Der „Stachel“ wird

zur Speerspitze mit

viel Leistung und

üppiger Ausstattung

Von Lothar Dönges

4 Meter 83 lang, 1 Meter 87 breit, 1 Meter 40 flach. Dunkelrot. 370 PS. 3,3-Liter-Sechszylinder Turbobenziner. In 4,9 Sekunden von null auf hundert. Bei 270 km/h endet der Vortrieb. Mit dem Stinger schlägt Kia ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte auf. Die in der Tradition der Gran Turismos entwickelte Sportlimousine ist das leistungsstärkste und emotionalste Modell, das der koreanische Hersteller bisher auf die Räder gestellt hat. Ab 20. Oktober kann die Sport-Limousine bestellt werden, Mitte Januar 2018 werden die ersten Modelle ausgeliefert. Click here to read more.. »

comments: Closed
Sep 19

Neuer Kia Crossover kann innen und außen individuell gestaltet werden

Kleiner Stonic

ist eines der

auffälligsten Modelle

in der Kia-Palette

Von Lothar Jungmann

Die sogenannten SUV- (Sports Utility Vehicle) und Crossover-Modelle und besonders die, die auf kleinen Kompaktwagen aufbauen, sind der derzeit am schnellsten wachsende Automarkt. Der koreanische Hersteller Kia, seit annähernd zwanzig Jahren zum Hyundai-Konzern gehörend, mit einer ganzen Palette dieser Fahrzeugspezies. „Sorento“, „Sportage“, „Niro“ und „Soul“ sind errfolgreich etabliert. Jetzt kommt mit dem „Stonic“ (von 15 790 bis 25 590 Euro) ein weiteres Modell hinzu. Der auf dem Kleinwagen Rio aufbauende Fronttriebler wird nach Ansicht von Kia-Deutschland-Geschäftsführer Steffen Cost ein Bestseller werden. Das könnte so eintreten. Jedenfalls zeigte der Stonic auf den Fahrten rund um Berlin, dass er durchaus das Zeug dazu hat. Click here to read more.. »

comments: Closed
Sep 1

Sechste Generation startet jetzt durch

Progressiver Kompaktwagen:

Dieser Polo

bringt die

Zukunft in Serie

Von Lothar Jungmann

„Er ist einer der Größten unter den Kleinen – der mehr als 14 Millionen Mal seit 1975 verkaufte Polo“, sagte Christoph Peine, von der Produktkommunikation der Marke Volkswagen bei der Fahrpräsentation in Hamburg. Jetzt startet die komplett neu entwickelte sechste Generation durch. Der Vorverkauf des Bestellers hat in den ersten Ländern Europas bereits begonnen. Stets serienmäßig: vier Türen und das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung sowie die Multikollisionsbremse. Ausstattungsbereinigt wurde der in allen Punkten verbesserte Polo dabei günstiger. In Deutschland etwa, kostet das gut ausgestattete Grundmodell 12.975 Euro (Polo 1.0 Trendline mit 48 kW / 65 PS1). Konzept und Konfiguration des sechsten Polo sind ein Spiegelbild des automobilen Fortschritts und des neuen Status quo kompakter Automobile. Vier Ausstattungsversionen bilden die Basis der neuen Polo Konfiguration: „Trendline“, „Comfortline“, „Highline“ und „Beats“ (unter anderem mit 300-Watt-Soundsystem). Gegen Ende Jahres folgt zudem der nächste Polo GTI. Click here to read more.. »

comments: Closed
Aug 24

Weltpremiere am Comer See

VW sieht neuen T-Roc

als Meilenstein

für die Offensive

im SUV-Segment

Von Lothar Jungmann

Der Tiguan hat bei Volkswagen einen kleinen Bruder bekommen. Dr. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Marke Volkswagen (auf unserem Foto, links), sagte am 23. Augustanlässlich der Weltpremiere am Comer See in Italien: „Der T-Roc setzt einen neuen Maßstab im boomenden SUV-Segment. Mit seiner Funktionalität, Fahrdynamik und Technologie verkörpert der T-Roc alle guten Volkswagen Qualitäten. Er ist ein Meilenstein in unserer SUV-Offensive.“ Click here to read more.. »

comments: Closed
Jul 14

Neuer Seat Ateca FR in Österreich vorgestellt

Die sportliche Variante

des ersten SUV der

Markengeschichte überzeugte

auf der ganzen Linie

Von Lothar Jungmann

Immer mehr Kunden haben sich im Laufe der letzten Jahre für ein SUV entschieden. Diesem Trend wird auch Seat gerecht. Dass der Ateca als erstes SUV der Markengeschichte für jedes Abenteuer auf und abseits von befestigten Wegen zu haben ist, zeigte er bereits. Dass er darüber hinaus auch einen ausgesprochen dynamischen Charakter hat, beweist nun die FR-Version. Sie ergänzt die Ateca Modellreihe mit ihren Ausstattungslinien Reference, Style und Xcellence, um eine sportlich ausgelegte Variante, die aus ihrem Charakter kein Geheimnis macht. Click here to read more.. »

comments: Closed
Jul 13

Der neue Volvo XC60 legt den Grundstein für eine neue Unternehmensgeschichte

„Ein Fels in der Brandung“

soll im SUV-Premiumsegment

die schwedische

Erfolgsgeschichte fortsetzen

Von Lothar Jungmann

Der XC60 ist der Fels in der Brandung“, sagte Thomas Bauch, Geschäftsführer von Volvo Car Deutschland, bei der Fahrpräsentation der zweiten Generation am 12. Juli in Dresden. Er belegte dies mit eindrucksvollen Zahlen: Seit der Markteinführung 2008 setzte Volvo weltweit über eine Million Fahrzeuge des kompakten SUV im Premiumsegment ab. 90 000 davon wurden in Deutschland verkauft. Jetzt soll der Neue diese Erfolgsgeschichte ab dem 15. Juli fortsetzen. Click here to read more.. »

comments: Closed