Mrz 1

Bernhard Voß ist neuer Pressesprecher bei Hyundai

Posted in Hyundai, Persönliches

Bernhard Voß51-jähriger Journalist

verantwortet Produkt- und

Unternehmenskommunikation

 

Bernhard Voß hat zum 1. März 2013 die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Hyundai Motor Deutschland GmbH übernommen. In der neu geschaffenen Position verantwortet der gebürtige Saarbrücker alle Themen der Produkt- und Unternehmenskommunikation und berichtet direkt an Geschäftsführer Markus Schrick. Damit hat Hyundai eine neue Struktur geschaffen. Die Bereiche PR und Marketing wurden getrennt.

Der 51-jährige studierte Germanist kommt von der Peugeot Deutschland GmbH, wo er seit 2008 als Leiter Produktpresse für die Aufgabengebiete Produktkommunikation, Motorsport und Traditionspflege verantwortlich zeichnete. Voß begann seine journalistische Laufbahn 1986 beim Saarländischen Rundfunk und arbeitete viele Jahre freiberuflich im eigenen Redaktionsbüro, unter anderem für den ADAC, den NDR und den SWR. Im Mai 2001 wechselte er in die Produktpresse von Peugeot Deutschland.

Mit dem personellen Neuzugang geht auch eine veränderte Struktur für die Bereiche Marketing und PR einher. Aufgrund des überproportionalen Wachstums der Hyundai Motor Deutschland GmbH, die in 2012 erstmals mehr als 100.000 Pkw-Neuzulassungen in der Bundesrepublik verbuchen konnte, sowie gestiegener Anforderungen an Marketing und PR hat sich das Unternehmen entschlossen, die Presseabteilung aus dem Bereich Marketing herauszulösen und direkt an die Geschäftsleitung zu binden. Direktor Marketing bleibt weiterhin Frank Thomas Dietz.

Lothar Jungmann

 

comments: Closed
Mrz 21

Sascha Wolfinger neuer Pressesprecher bei Alfa Romeo

Neue Aufgabe

ab dem 1. April

Sascha Wolfinger (39) übernimmt zum 1. April 2012 in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fiat Group Automobiles Germany AG die Position des Pressesprechers Alfa Romeo. Er folgt damit auf Malte Dringenberg, der die Fiat Group nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Die Geschäftsleitung dankt Malte Dringenberg für die geleistete Arbeit und wünscht Sascha Wolfinger für seine neue Aufgabe viel Erfolg.

Wolfinger ist seit 2003 bei der Fiat Group als Testwagen-Koordinator in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Zudem hat er seit 2011 die Funktion des Pressesprechers Fiat Professional inne – eine Verantwortung, die er auch weiterhin beibehält. Er berichtet an Claus Witzeck, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. L.J.

 

 


 

comments: 0 »