Feb 25

Fiat Tipo: Nach 21 Jahren neu auf dem Markt

Fiat TipoDer Vorgänger Tipo

ersetzt den

Nachfolger Bravo

Der Name Tipo sagt heute allenfalls den Fiat-Freunden etwas älteren Semesters noch etwas, denn das letzte Modell des Kompaktklassewagens rollte vor 21 Jahren vom Band. Nun erlebt der Italiener, der 1989 sogar zum Auto des Jahres gekürt wurde, ein Comeback.  Lustigerweise ersetzt der neue Tipo mit dem Fiat Bravo genau das Modell, dessen Vorgänger er auch war. Zunächst ist der Rückkehrer als Stufenhecklimousine erhältlich. Im Laufe des Jahres sollen aber auch noch eine Steilheck- sowie eine Kombi-Version folgen. Angetrieben wird der Tipo wahlweise von zwei Benzin-Motoren mit 1,4 und 1,6 Litern Hubraum beziehungsweise zwei Dieselmotoren mit 1,3-Liter- und 1,6-Liter-Hubraum, die zwischen 95 und 110 PS leisten.
In den Modellen mit dem stärkeren Motor kommt ein Sechsgang-Automatikgetriebe zum Einsatz. Die beiden Turbodiesel-Triebwerke sind dabei mit MultiJet-Direkteinspritzung ausgerüstet. Der Verbrauch wird ab Werk mit 4,2 Liter angegeben, was einem CO2-Ausstoß von 110 Gramm pro Kilometer entspricht.

Wie bereits der Ur-Tipo von 1988 überzeugt auch die Neuauflage der viertürigen Limousine durch ein großzügiges Raumangebot. So stehen im Kofferraum unter normalen Bedingungen 520 Liter Fassungsvermögen zur Verfügung. Dank einer asymmetrisch im Verhältnis 60:40 umklappbaren Rücksitzbank wächst dieses Volumen aber noch einmal deutlich an. Aber auch darüber hinaus stehen in der 4,54 Meter langen Limousine allerlei Ablage- und Staufächer zur Verfügung. Serienmäßig ist der Tipo neben einer Klimaanlage auch mit dem Fiat-Multimediasystem Uconnect inklusive Bluetooth und Freisprechanlage ausgerüstet.
Der Einstiegspreis für den Fiat Tipo liegt bei 13 990 Euro. Für die Top-Ausstattung „Lounge“ müssen die Kunden 15 990 Euro hinblättern. (val)

Fotos: Fiat

comments: Closed
Jul 9

Weltpremiere im ehemaligen Werk Lingotto: der neue Fiat 500

Fiat 500 rot, cabrio hintenZwei kleine Intaliener

bekamen ein Facelift mit

1800 neuen Teilen

Von Lothar Jungmann

„Zwei kleine Italiener“ sang schon Conny Froboes in den 60er Jahren. Jetzt erneuerte Fiat seine zwei Kleinen in 1800 Teilen. Das Facelift  der Kult-Ikone, die im Juli 1957 erstmals vom Band rollte, hat es dabei vor allem auf die Verbesserung von nicht sichtbaren Details abgesehen. Die Cabrio-Version des kleinen Italieners profitiert ebenfalls von den Neuerungen. Die Preise für den ab Mitte Juli erhältlichen neuen Modelljahrgang, der in den bekannten Ausstattungsversionen Pop, Pop Star und Lounge angeboten wird. Die Preise beginnen wie beim Vorgänger bei 12.250 Euro, die Cabrio-Version ist ab 14.750 Euro zu haben. Mitte Juli wird der Retro-Floh in Deutschland auf den Markt kommen. Click here to read more.. »

comments: Closed
Mrz 13

Die neuen Fiat Doblò-Geschwister sind wieder Multitalente

Doblo seite2Geräumige Vans

für aktive Familien

und Freizeit

 

Von Lothar Jungmann

Sein breites Lächeln fällt sofort ins Auge. Der neue Fiat Doblò hat ein chices Blechkleid und neue Motoren bekommen. Nach 15 Jahren und 1,4 Millionen verkauften Exemplaren stellte Fiat die vierte Generation vor. „Er ist ein Multitalen für Famlien“, schwärmte Fiat-Pressechef Klaus Witzek vom neuesten Spross aus der Turiner Automobilschmiede. Gleichzeitig nannte er den neuenDoblò Cargo ein „Nutzfahrzeug mit den tausend Ablagen und Lademöglichkeiten“.
Die völlig neu konstruierte Großraumlimousine fällt mit modernem Design und einer Vielzahl innovativer Sicherheits- und Komfortmerkmale auf. Der größte Innenraum im Segment bietet bis zu sieben Sitzplätze und bis zu 4.000 Liter Kofferraumvolumen. Elf Karosseriefarben, zwei Radstände, zwei Dachhöhen, zwei Ausstattungsversionen sowie sieben Motoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 90 und 135 PS stehen für die vielfältigen Wahlmöglichkeiten beim neuen Fiat Doblò. Click here to read more.. »

comments: Closed
Jul 19

Mit dem neuen Fiat 500L Trekking auf Abwegen

Fiat 500L, seiteMehr Bodenfreiheit

und viel Platz

für Passagiere

und Gepäck

 

Von Lothar Jungmann

Multitalente sind in unserer Zeit immer mehr gefragt. Mit dem Fiat 500L Trekking stellt Fiat jetzt einen Allrounder vor, der die „abenteuerlich Seite“ der 500L-Familie zeigen soll. Die wichtigsten Merkmalees neuen SSSprösslings sind: 1,3 Zentimetern mehr Bodenfreiheit, serienmäßiges elektronisches Traktionskontrollsystem Traction+ und griffige M+S-Reifen sowie Offroad-Optik. „Damit ist er fit auch für u7nbefestigte Wege“, versprach Eva Wagner, Produktmanagerin bei Fiat. Die Preise für den 500L Trekking beginnen bei 19 550 Euro. Click here to read more.. »

comments: Closed
Okt 10

Der neue Fiat kann auch Kaffee kochen

Fünf Türen:

Der 500L ist der

größte Cinquecento

aller Zeiten

Von Lothar Jungmann

Fiat war bereits in der Vergangenheit immer wieder für Überraschungen gut. Ob Design, Motoren, Technik oder Komfort – die Italiener hatten häufig einen Gag in ihren Fahrzeugen, die manchmal sinnvoll, manchmal aber auch überflüssig waren. Mit Flüssigkeit hat auch der Clou im neuen Fiat 500L zu tun, der ab 20. Oktober bei den Händlern stehet. Gegen Aufpreis gibt es eine Mini- Espresso Maschine im Cockpit. „Diese gehört zu den beinahe unbegrenzten Möglichkeiten der Individualisierung. Und damit ist der Fiat 500L das erste Auto, das Kaffee kochen kann“, sagte Pressesprecher Claus Witzek, Leiter des Fiat-Presseteams, mit verschmitztem Lächeln bei der Präsentation des größten Cinquecento aller Zeiten in Hamburg. Click here to read more.. »

comments: Closed
Mrz 1

Neuer Fiat Panda: Frischzellenkur auf italienische Art

Der Kult-Kleinwagen

hat deutlich zugelegt

und ist rundlicher

geworden

 

Von Lothar Jungmann

 

Der Pandabär hat trotz seines begrenzten Verbreitungsgebietes weltweite Bekanntheit und Beliebtheit erlangt. Beim Fiat Panda ist es umgekehrt. Er hat durch seine weltweite Verbreitung einen hohen Bekanntheitsgrad und viele Freunde rund um den Globus. Seit 32 Jahren gibt es den Kompakten. Bisher wurden 6,5 Millionen Exemplare, davon 500.000 in Deutschland, verkauft. Jetzt rollt die dritte Generation, des komfortablen und wendigen Fünftürers nach einer eindrucksvollen Frischzellenkur an. Ab 8.490 Euro ist er bis zum 31. März 2012 in der Ausstattungsvariante Pop zum Schnäppchenpreis zu haben.

Click here to read more.. »

comments: 0 »