Jun 26

Renault bietet den Kunden drei SUV zur Auswahl an

Der neue Koleos ist der größte Verterter der SUV-Familie bei Renault.

Kraftvoll und athletisch:

Völlig neuer Koleos

hat Käufer oberhalb

des Kadjar im Visier

Von Sascha Valentin

Renaults Familie der Sports Utility Vehicle bekommt Zuwachs: Jetzt kam der Koleos als gehobener Mittelklasse-SUV auf den Markt. Mit Captur, Kadjar und Koleos haben die Franzosen damit drei Modelle in diesem wachstumsstarken Segment am Start. Der Name ist freilich nicht neu. Bereits 2007 hat Renault einen SUV unter dieser Bezeichnung auf den Markt gebracht, der damals aus der Zusammenarbeit mit Nissan entstanden ist. Der Erfolg dieses Modells war allerdings mehr als bescheiden. Umso mehr wundert es, dass Renault den Namen beibehalten hat – zumal der neue Koleos technisch mit seinem erfolglosen Vorgänger nichts gemein hat. Click here to read more.. »

comments: Closed
Mai 14

Renault hat seinen beliebten Crossover Captur deutlich aufgewertet

Mit neuen Farben

für das Stadtleben

und Touren abseits

asphaltierter Wege

Von Lothar Jungmann

Mit geschärfter Optik, neuen Komfortdetails und noch mehr aktiver Sicherheit bekräftigt Renault die führende Rolle des Captur im Segment der kompakten Crossover-Modelle. Der internationale Bestseller erhält im Zuge der Modellpflege eine neu gestaltete Frontpartie, je nach Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern, die ihm einen noch ausdrucksstärkeren Look verleiht und die Zugehörigkeit zur Renault SUV-Familie betont. Weitere Neuheiten sind der Toter-Winkel-Warner und der Easy-Park-Assistent. Mit der App Renault R&GO, die ein Smartphone via Bluetooth bequem mit Autoradio und Fahrzeug koppelt, erweitert Renault außerdem das Infotainment-Angebot für den Captur. Europas erfolgreichster kompakter Crossover kommt gemeinsam mit dem großen SUV-Bruder Koleos, der ebenso wie der Kadjar überarbeitet wurde, am 24./25. Juni zu den Händlern. Click here to read more.. »

comments: Closed
Sep 4

Im neuen Renault Captur steckt von allem etwas

Renault Captur, Seite

Der kleine Crossover

schließt die Lücke

zwischen den Clio-Modellen

Von Lothar Jungmann

 

Er soll auf jeden Fall mit seiner Länge von 4,12 Meter die Lücke zwischen Clio und Clio Grandtour schließen. Um dieser Rolle gerecht zu werden, hat Renault einiges auf die Räder gestellt.Das neue Crossover-Modelle kombiniert ein gelungenes Design mit einer hohen SUV-typischen hohen Sitzposition auf. Hinzu gesellt sich hohe Variabilität und einem ausgezeichneten Raumangebot eines Kompaktvans sowie der Fahrdynamik einer Limousine auf. Gleichzeitig zeigt er sich mit nur 3,6 Liter Verbrauch pro 100 Kilometer und 85 g/100 CO2 so genügsam wie ein Kleinwagen. Diese Zahlen gelten für den Diesel Energie dCi 90 mit 90 PS. Mit dieser Motorisierung ist der Captur ab 15.390 Euro zu haben. Allerdings gibt es einen Wermutstropfen: Der Captur besitzt keinen Allradantrieb. Dafür aber eine Bodenfreiheit von 17 Zentimeter. Click here to read more.. »

comments: Closed
Apr 12

Neuer Renault Clio

Renault Clio Grandtour rot, SeiteEin eleganter

Combi mit viel

Nutzwert und Komfort

 

Von Lothar Jungmann

Aufregendes Design, großes Platzangebot und hocheffiziente Motoren zeichnen den neuen Clio Renault Grandtour aus, der im April zu den Händlern kommt. Der kompakte Kombi mit der eleganten Optik bietet 443 Liter Ladekapazität. Wird die im Verhältnis 1/3 : 2/3 geteilte Rück­bank umgeklappt, stehen sogar 1.380 Liter Stauvolumen zur Verfügung. Damit zählt der 4,267 Meter lange Clio Grandtour zu den geräumigsten Fahr­zeugen seiner Klasse. Click here to read more.. »

comments: Closed
Jun 19

Fahrbericht Renault Scénic dCi 130

Mit neuem Motor

ist der Famlienvan

noch dynamischer

und sportlicher

 Von Lothar Jungmann

Renault hat einen neuen 1,6-Liter-Dieselmotor entwickelt. Der Energy dCi 130 mit Start & Stop-Automatik ersetzt den dCi-130-Motor mit 1,9 Litern Hubraum ersetzen und verbraucht ein Fünftel weniger Kraftstoff. Im Scénic und Grand Scénic ermöglicht das neue Triebwerk mit 96 kW (130 PS) Leistung einen kombinierten Verbrauch von 4,4 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer (nach EU-Norm). Die CO2-Emissionen betragen 115 Gramm pro Kilometer. Wir fuhren den neuen Motor in dem Grand Scénic Energy Edition Bose dCi 130. Click here to read more.. »

comments: 0 »