Jun 17

Neuer VW Amarok jetzt mit V6-Motor, neuem Interieur, Infotainment und Design

Amarok frontSouverän und robust

auf der Straße

und erst recht

im Gelände

Von Lothar Jungmann

Sechseinhalb Jahre nach seinem Debüt präsentiert sich der Amarok technisch und optisch deutlich überarbeitet. Das Kernelement der Neuerung ist unter der Motorhaube finden. Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt dem Pickup einen kräftigen und sparsamen 6-Zylinder-TDI mit auf den Weg. Eine athletischere Front und eine neue Instrumententafel betonen den starken Amarok-Auftritt. Sie machen das Fahrzeug wertiger, das Design entspricht der aktuellen Volkswagen-DNA. Elektrisch verstellbare, ergonomische Sitze, neue Infotainment-Umfänge und Sicherheitsfeatures wie  die Multikollisionsbremse sind weitere Pluspunkte des neuen Amarok. „Seit 2009 wurde der Amarok ständig weiter entwickelt und jetzt runderneuert worden“, sagte Andreas Gottwald, Pressechef für VW-Nutzfahrzeuge, bei der Presse-Präsentation in München. Und: „Der neue Amarok macht vor der Oper eine ebenso gute Figur im Gelände“. Insgesamt stehen für den neuen Amarok drei Leistungsstufen zur Wahl. Click here to read more.. »

comments: Closed
Mai 6

Die Baureihe Fiat Tipo ist jetzt komplett

Fiat Tipo Seite, SchneeJetzt geht der Fünftürer

an den Start

Kombi im Herbst

Von Lothar Jungmann

Die Baureihe Fiat Tipo ist komplett. Als Ergänzung zur viertürigen Stufenheck-Version feierten auf dem zurückliegenden Auto Salon in Genf die Karosserievarianten 5-Türer (ab sofort bestellbar) und Kombi (ab Herbst) Weltpremiere, mit denen die Rückkehr von Fiat ins C-Segment abgerundet wird. Funktionalität steht bei Fiat seit mehr als 80 Jahren im Mittelpunkt und hat zu einer ganzen Reihe höchst erfolgreicher Fahrzeugmodelle geführt. Auf den neuen Fiat Tipo übertragen bedeutet dies: funktioneller Innenraum, einer der größten Kofferräume im Segment sowie hohe Vielseitigkeit, vor allem beim Kombi. Drei Benziner und zwei Turbodiesel mit einer Leistungsspannweite von 95 bis 120 PS stehen zur Auswahl. Für die Testfahrten rund um Turin stand der starke Turbodiesel zur Verfügung. Click here to read more.. »

comments: Closed
Apr 14

Fahrbericht: Kia Sportage Generation drei

Posted in Fahrberichte, Kia

SportageKompakter SUV wird

seinem Namen

voll und ganz gerecht

Von Lothar Dönges

Seit 18 Jahren arbeiten Hyundai und Kian Hand in Hand. Beide Hersteller gehören zu einem Konzern. Als Strategie galt anfangs, dass Hyundai eher die Familienautos, Kia mehr die sportlichen Fahrzeuge baut. Von dieser Linie sind beide längst abgewichen. Mit dem Kompakt-SUV Sportage wird deutlich, wo Kia seine Zukunft sieht. Seit der ersten Generation des Sportage stellt nicht nur der Name des erfolgreichen Crossovers klar, wo das Auto positioniert ist. Gutes Design, gute Verarbeitung, aktuelle Helferlein, eine ordentliche Technik und die offensive Preisgestaltung sprechen eine deutliche Sprache. Click here to read more.. »

comments: Closed
Apr 14

20 Jahre: Skoda Octavia feiert Geburtstag

Posted in Das Neueste, Skoda

Skoda OctaviaDie Combi-Version findet

die meisten Interessenten

Vor zwei Jahrzehnten debütierte eine der erfolgreichsten Modellreihen der Automobilwelt: 1996 stellte Škoda seine Octavia-Limousine vor. In den folgenden zwanzig Jahren entwickelte sich das Auto zu einem weltweiten Verkaufsschlager und ist bis heute das bestverkaufte Modell des tschechischen VW-Ablegers. Das Kompaktmodell hat maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung der Marke Škoda. Seit dem Debüt des ersten Octavia haben sich fünf Millionen Kunden für eine Version der Octavia-Familie entschieden. Der Octavia überzeugt mit überdurchschnittlichem Raumangebot, modernen Aggregaten und Sicherheitselementen aus dem VW-Regal und stand Pate für alle weiteren Baureihen und Modellgenerationen der Marke, die auch in Deutschland immer mehr Freunde findet. Die aktuelle Limousine des Octavia gibt es ab 16 990 Euro, den hierzulande beliebten Combi ab 17 650 Euro. (ld)

Den Octavia gibt’s seit zwanzig Jahren. Der kompakte und äußerst erfolgreiche Tscheche findet hierzulande seine meisten Interessenten in der Combi-Version. Foto: Škoda

comments: Closed
Apr 14

Jubiläum bei Suzuki: Eine Million Fahrzeuge zugelassen

Posted in Das Neueste, Suzuki

Suzuki SwiftSuzuki-Offensive

für die zweite Million

ab Juni mit dem Baleno

Der japanische Allrad- und Kleinwagenspezialist Suzuki feiert in diesen Tagen ein besonderes Jubiläum: Anfang März ließ das Unternehmen sein 1-millionstes Automobil in Deutschland, einen Swift, zu. Die Geschichte von Suzuki in Deutschland begann 1979, als der japanische Hersteller auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt (IAA) seine Gelände-Ikone LJ80 präsentierte. Nach dem offiziellen Markteintritt in Deutschland 1980 konnte Suzuki sich mit seiner Expertise in den Bereichen Kleinwagen und 4×4 branchenweit schnell einen Namen machen.Mit zeitlosen Modellen wie dem Swift, der seit 1984 als Volumenmodell die Kleinwagensparte des japanischen Herstellers bereichert, oder dem beliebten Allradpionier Jimny steht Suzuki seither für moderne, zuverlässige und preiswerte Fahrzeuge. Click here to read more.. »

comments: Closed
Apr 14

Limousine und Kombi: Vom Audi 4 kommen jetzt die S-Modelle

Posted in Audi, Das Neueste

Audi-S4-S4-Avant-IAA-2015Die Hochleistungs-Modelle

haben bei Audi Tradition

S4 und S4 Avant werden von einem Sechszylinder-Turbomotor angetrieben. Er leistet 354 PS und steht mit einer Beschleunigung aus dem Stand auf hundert Stundenkilometer in 4,7 Sekunden sowie einem Normverbrauch von 7,4 Litern (7,5 Liter beim Avant) an der Spitze des Segments. Das maximale Drehmoment von 500 Newtonmetern (Nm) liegt von 1370 bis 4500 Umdrehungen pro Minute an. Die Höchstgeschwindigkeit des mit Acht-Stufen-Automatik, Allradantrieb und Sportfahrwerk ausgestatteten und um 23 Millimeter tiefer gelegten S4 ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Die Limousine ist ab 59 300 Euro, der Avant in der S-Version ab 61 150 Euro zu haben. (ld)

Foto: Audi

comments: Closed
Apr 9

Mitsubishi Space Star zum Modelljahr 2016 umfassend erneuert

Mitsubishi Space Star WerbeplakatDer neue Raumstern

leuchtet ab diesem Monat

noch heller

 

Von Lothar Jungmann

Mit geschärftem Design, aufgewertetem Interieur, neuen Ausstattungsmerkmalen und optimierten Fahreigenschaften präsentiert sich der Mitsubishi Space Star /ab 9990 Euro)zum Modelljahr 2016. Seinen ersten Auftritt vor europäischem Publikum hatte der praktische City-Flitzer im Januar 2016 auf der Motorshow Brüssel, die Markteinführung in Deutschland startet in diesem Monat. „Bis August sind alle Space Star-Modelle für 2000 niedriger zu haben“, so Pressechef Helmut Bauer bei der Fahrpräsentation in München. Click here to read more.. »

comments: Closed